Logo

 

 

 
 

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 4 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 87 Besuchern, die am Do 24. Sep 2015, 15:57 zeitgleich online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

3 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

  • Bild Titel: IMG_3464.JPG
    Autor: Explorer
    Verfasst am: Fr 16. Sep 2011, 12:46
    Betrachtet: 6336
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< Mai 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.05. - 1. Mai
10.05. - Christi Himmelfahrt
13.05. - Muttertag
20.05. - Pfingstsonntag
21.05. - Pfingstmontag
31.05. - Fronleichnam

Messermacher Andreas Pötzsch

Hier könnt ihr Bilder eurer Messer einstellen.

Moderator: Rick

Messermacher Andreas Pötzsch

Beitragvon POETZSCA » Di 10. Jan 2012, 16:54

DSC01079.JPG
DSC01072.JPG
DSC01071.JPG
DSC01070.JPG
DSC01067.JPG
DSC01063.JPG
Bilder:

Hier eine kleine Erklärung zu den Messern,die ich mache: Ich verwende ausschließlich Kohlenstoffstähle, also solche die n i c h t rostfrei sind, ein Tropfen Öl tut ihnen gut und verhindert ein Auftreten von Flugrost. Die Klingen erhalten mit der Zeit einen grauen Überzug, der nicht schädlich ist. Ich sehe das als Gebrauchsspur, die jede Sache mehr oder weniger entwickelt, die wir so in unserem Gebrauch haben.
Die Stahlsorten sind nur hochwertige Feder-oder Werkzeugstähle. Ich verwende vorzusgweise Stähle, die schon ein "Leben" hinter sich hatten z.B. als Federelement in einem LKW, als Werkzeug oder- um einen besonders ausgefallenen Zweck zu nennen als Verbindungsbolzen von Panzerketten. Es ist also eine Art Recycling, das ich betreibe. Die Klingen sind alle handgeschmiedet, im Steinkohlefeuer, zum Härten werden sie im Holzkohlefeuer erwärmt, als Härtemedium dient Pflanzenöl. Die Oberfläche der Klingen weisen vom Rücken an zum Beginn des Anschliffs zumeist eine Schmiedehaut auf.
( Spuren die bei der Formgebung auf dem Amboß durch Schläge mit dem Schmiedehammer und durch Hitzeeinwirkung im Schmiedefeuer entstanden sind ) Diese Schmiedehaut lasse ich normalerweise dran, weil sie als Rostschutz dient und Zeugnis dafür ist, dass die Klingen durch Freiformschmieden gefertigt sind. Poliert wird nur der Bereich des Anschliffs bzw. der Schneide. Geschärft wird die Klinge von Hand auf Wassersteinen mit einem balligen Anschliff. Diese Schneidengeometrie ist die Gewähr dafür, dass die Schärfe lange erhalten bleibt und und unkompliziert nach Gebrauch wieder hergestellt werden kann.
Die Griffe werden aus einheimischen Hölzern gefertigt, vorzugsweise Maserbirke, Hainbuche, Obsthölzer, aus Hirschgeweih, Horn, Knochen oder auch aus Lederscheiben.
Die Verarbeitung würde ich als zweckbestimmt, rustikal und sehr stabil bezeichnen. Ich verzichte auf Hochglanzpolitur und nehme als Griffimprägnierung meist nur Leinölfirnis, welche aushärtet und verharzt und so einen stabilen Schutz für die Griffe darstellt. Als Material für die Messerscheide nehme ich vegetabil (pflanzlich) gegerbtes Schaf-oder Wildleder. Es kommt nur aus der Region Elbe-Elster und wird von einem Gerbermeister aus Doberlug-Kirchhain hergestellt. Diese Materialauswahl und die Verarbeitung wirkt sich natürlich sehr günstig auf die Qualität und den Preis aus. ( Ich verhandle gern, meine Maxime ist Leben und Leben lassen)

Falls jemand mehr Interesse hat, ich bin erreichbar unter POETZSCA@gmx.de oder 01628982553.

Viels Spaß beim Anschauen!
Zuletzt geändert von POETZSCA am Fr 17. Feb 2012, 22:43, insgesamt 5-mal geändert.
POETZSCA
Wanderer
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:21

Re: Messermacher Andreas Pötzsch

Beitragvon POETZSCA » Di 10. Jan 2012, 16:55

Bilder 2:
DSC01086.JPG
DSC01083.JPG
DSC01082.JPG
DSC01081.JPG
DSC01080.JPG
Zuletzt geändert von POETZSCA am Fr 2. Mär 2012, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
POETZSCA
Wanderer
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 14. Apr 2011, 17:21

Re: Messermacher Andreas Pötzsch

Beitragvon Explorer » Fr 13. Jan 2012, 18:11

foto0008.jpg
Foto0007.jpg
Foto0006.jpg
foto0004_001.jpg
Benutzeravatar
Explorer
Administrator
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 7. Apr 2008, 11:35
Wohnort: 04924 Wahrenbrück


Zurück zu Eigene Arbeiten der Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder