Logo

 

 

 
 

Modul Menü

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 87 Besuchern, die am Do 24. Sep 2015, 15:57 zeitgleich online waren.

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]

basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten

Statistik

10 Beiträge


Neuestes öffentliches Bild

  • Bild Titel: IMG_3464.JPG
    Autor: Explorer
    Verfasst am: Fr 16. Sep 2011, 12:46
    Betrachtet: 5996
    Bewertung: Nicht bewertet

Geburtstage

Heute hat kein Mitglied Geburtstag kein Mitglied hat in den nächsten 3 Tagen Geburtstag

Kalender

<< Januar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Fest u. Feiertage Kalender-Ereignisse
01.01. - Neujahr
06.01. - Hl.Drei Könige

Messermacher Frank Funke

Hier könnt ihr Bilder eurer Messer einstellen.

Moderator: Rick

Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Mi 8. Dez 2010, 12:42

Ich möchte hier ein paar Fotos von meinen handgefertigten Messern ausstellen.

Der Stil meiner Messer ist sachlich, technisch und klar. Wobei die Funktion immer im Vordergrund steht. Jedes meiner Messer ist, hinsichtlich der Materialwahl und der Konstruktion, auf einen langjährigen Gebrauch ausgerichtet.

Wichtig hierbei sind mir die folgenden Punkte:

- Schnitthaltigkeit
- großes Anwendungsspektrum
- hochwertige Materialien mit geprüfter Nachhaltigkeit
- handgearbeitete perfekte Qualität (kein Einsatz
computergestützter Maschinen)
- perfekte Handlage durch Anpassung an die Handform

Hauptsächlich stelle ich kompakte feststehende Messer, immer öfter in Integralbauweise, her. Zwischenzeitlich entstehen aber auch das eine oder andere Taschenmesser mit verschiedenen Aretierungsmechanismen.

Die Wurzeln meiner Leidenschaft für den Messerbau wurden in der Kindheit durch die Liebe meines Vaters zur Jagd und seine Naturverbundenheit gelegt. Bereits im Alter von 9 Jahren begann ich meine ersten heimlichen Versuche der Messerherstellung in der väterlichen Werkstatt. Ich arbeitete mich von anfangs gebrauchten Materialien zu einem immer professionelleren Ansatz vor. Seit 1994 arbeite ich mit den in der Branche bekannten hochwertige Messerstählen und strebe seitdem nach dem perfekten Messer.

Momentan stelle ich 5-10 Messer pro Jahr in nebenberuflicher Tätigkeit her.
Jedes meiner Messer ist ein absolutes Einzelstück und wird in dieser Form oder Materialkombination nicht wieder entstehen.

Bei meinen hier vorgestellten Messern findet sich ein Vermerk, welche Messer noch abzugeben sind und welche bereits einen neuen Besitzer gefunden haben.

Gern fertige ich auch Messer nach individuellen Wünschen an.

Anfragen schicken Sie bitte an:
funke-frank@t-online.de oder telefonisch:035363/4295

Besuchen Sie auch meine Website unter :

www.messermacher-funke.npage.de

Foto0136.jpg
Kompaktes Outdoormesser aus D2 in 5 mm Stärke und Canvasmicarta Griff,schwarze Lederscheide, Klingenlänge ca.10 cm, Status : nicht mehr verfügbar

Foto0138.jpg
Outdoormesser aus 4034 Stahl in 8 mm Stärke mit schwarzen Micarta Griffschalen, schwarze Lederscheide, Klingenlänge uter 12 cm, Status : nicht mehr verfügbar

Foto0142.jpg
kompakter Dolch aus 4034 in 8 mm Stärke mit grünen Micarta Griffschalen, schwarze Lederscheide, Status : verfügbar

Foto0146.jpg
Outdoormesser aus N 690 5 mm stark mit schwarzem Micarta Griff, schwarze Lederscheide, Klingenlänge uter 12 cm, Status : nicht mehr verfügbar

Foto0150.jpg
Großes Bowie Messer aus ATS 34 5 mm stark, mit schwarzem Micarta Griff, nicht mehr verfügbar

Foto0160.jpg
Dreifingermesser aus Böhler N690, Edelstahlbacken und poliertem Hischhorn- nicht mehr verfügbar
Zuletzt geändert von Frank am Sa 11. Mai 2013, 11:43, insgesamt 7-mal geändert.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Di 14. Jun 2011, 16:01

An dieser Stelle ein paar neue Messerbilder. Wie man sieht fertige ich zur Zeit eher kleinere Messer an. Die Funktionalität steht jedoch an erster Stelle. Dies ist bei meinen Messern vor allem am ausgeprägten Handschutz zu erkennen. Beim Stahl verwende ich zur Zeit am liebsten N 690 für rostfreie Messer, aber noch lieber D2 (nicht wirklich rostfrei, aber bei einer mindest Pflege unproblematisch) vor allem wegen der sehr guten Schneideigenschaften.

DSC_0101.jpg
Dreifinger Vollintegralmesser aus 7 mm N 690, Klingenstärke 4 mm, Griffeinlage aus Wüsteneisenholzwurzelholz - nicht mehr verfügbar
DSC_0098.jpg
Kleines Zweifingermesser aus RWL 34 in 4 mm Stärke, Kamelknochen Griffschalen mit einer Einlage aus einer Areca Nuss - nicht mehr verfügbar
2011-02-16_15-05-09_206_Herzberg (Elster).jpg
Dreifinger Vollintegralmesser aus 7mm N690, Klingenstärke 3,8 mm, Einlage aus grüner, stabilisierter Tiliawurzel, Gewicht nur 50g, braune Lederscheide zum umhängen - verfügbar
Foto0035.jpg
Handliches EDC Messer aus 5 mm N690, der Griff besteht aus Brueyerewurzel und Ebenholz mit Mosaikpins - nicht mehr verfügbar
19.jpg
Ein "Schreibtischmesser" aus N690 in 5 mm Stärke, Griff aus Kamelknochen und Pflaumenbaum, das Holz wurde vom Auftraggeber bereitgestellt, der Ständer besteht auch aus diesem Holz - nicht mehr verfügbar
Zuletzt geändert von Frank am Do 19. Jan 2012, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Do 19. Jan 2012, 16:28

Hier wieder mal ein paar Bilder von meinen handgefertigten Messern. Kontaktdaten siehe obere Beiträge.

750-1s.jpg
Taschenmesser mit 4mm starker Klinge aus Böhler M390 und Griffschalen aus je 5mm starken Titan Grad 2. Offen und geschlossen arretiert mit einem quer liegenden federnd gelagerten Bolzen. Nicht mehr verfügbar.
748-1s.jpg
Auch geschlossen macht dieses Messer eine gute Figur. Auf der Rückseite ist ein Titanclip für Tip up Trageweise angebracht.
745-1s.jpg
Ein liner lock Taschenmesser aus tordiertem Damasteel, Titanplatinen und-backen und Schlangenholz. Das ganze natürlich nur beihändig zu öffnen (wegen Waffengesetz und Trageverbot) durch den eingearbeiteten Nagelhau. Nicht mehr verfügbar.
732-1s.jpg
Grundlage dieses Dolches ist die Klinge eines Schweizer Bajonetts. Alten Griff abmachen und weit wegschmeißen - neuen Griff bauen. Der Griff besteht aus zwei je 10mm starken V2A Blechen mit einer Elfenbeinmicarta Einlage. Der Ständer ist aus gebeizten, gewachsten und natürlich massiven Buchenholz. Nicht mehr verfügbar.
726-1s.jpg
Als Besonderheit besitzt dieses Messer 4 Griffschalen, je eine große links und rechts, sowie zwei kleinere Einlagen auf der Ober-und Unterseite des Griffes.
725-1s.jpg
Das Messer ist ein Integralmesser aus 7mm starkem Böhler N690 mit Einlagen aus schwarzem Ebenholz und Perlmutt. Die passende Lederscheide hat einen Bezug aus Perlrochenleder. Nicht mehr verfügbar.
Zuletzt geändert von Frank am Do 3. Mai 2012, 16:19, insgesamt 2-mal geändert.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Fr 2. Mär 2012, 16:15

Hallo an alle Messerfreunde,
habe gerade meine aktuellen zum größten Teil fertiggestellten Projekte fotografiert und möchte euch diese natürlich nicht vorenthalten. Sollte jemand Interesse an dem einen oder anderen Stück haben, einfach bei mir melden, oder Ende April zur Messer Macher Messe in Solingen kommen, wo ich, wie auch im letzten Jahr, wieder ausstellen werde.
002.JPG
Integral Interframe Messer aus 10 mm D2 Stahl mit Einlagen aus Rinderknochen. Das Messer wird noch auf jeder Seite mit einem Scrimshaw versehen.
Status: Siehe Bilder weiter unten

003.JPG
Mein zweiter selbstgebauter Kugelschreiber. Anfangs-und Endstück bestehen natürlich aus massiven V2A, das Mittelteil habe ich aus stabilisierter Nussbaumwurzel hergestellt. Durch drehen der hinteren Rändelschraube wird die Mine ein-oder ausgefahren.
Status: verfügbar

006.JPG
Zweifinger Messer aus selbst handgeschmiedeten Leistungsdamast (Feilenstahl und 4112) in ganzmetall Bauweise. Gewicht 98 g ohne Scheide. Stärke ca. 6mm.

007.JPG
Die 10 Lagen sind zwar nicht der Wahnsinn, aber dafür habe ich die Schneidleiste genau getroffen und das Muster ist schön symetrisch. PS: Bin mit meinem ersten, wirklich selbst gemachten, Damaszener Messer zufrieden, Fortsetzung folgt.
Status: nicht mehr verfügbar

008.JPG
Eine schöne Holzkiste für ein Messer Dreierset. Deckel und unterteil aus je 50mm starker massiver Eiche.

017.JPG
Die Messer unterscheiden sich nur durch die Klingenform, Griff und Materialien sind identisch. Stahl : Böler K110 in 4mm, Griff aus Wüsteneisenholz, Kamelknochen und Fieberzwischenlage. Status : Verfügbar
Zuletzt geändert von Frank am Di 18. Sep 2012, 15:26, insgesamt 3-mal geändert.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Di 20. Mär 2012, 11:59

Und schon wieder neue Messer:

048-3.JPG
Ein winzig kleines (12,5 cm gesammt) Integralmesserchen aus 10mm D2, Wüsteneisenholz und einem Mosaikpin aus Edelstahl.
nicht mehr verfügbar


Es gibt also doch noch nette Kinder die auch mal was für ihren Vater etwas tun.
051-1.JPG
Schon im vorherigen Beitrag vorgestellt, jetzt aber mit einem beidseitigen Tiger Scrimshaw von meiner Tochter Stephanie (siehe auch Scrimshaw Künstlerin Stephanie Funke).
Verfügbar
Zuletzt geändert von Frank am Mo 10. Sep 2012, 22:54, insgesamt 4-mal geändert.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » So 1. Apr 2012, 19:01

Eben noch in der Werkstatt, schon im Forum.

Hier kommt mein neustes Taschenmesser. Klinge aus 5,5mm starkem M2 Stahl, Griff aus 5mm Titan Grad 2. Die Verriegelung erfolgt über einen quer hinter der Klinge liegenden Bolzen mit unterschiedlichen Durchmesser und entsprechenden Aussparungen in der Klinge (Button Lock). Vorteile sind die zweihändige Bedienung (nicht vom Trageverbot betroffen), die feste Arretierung auch schwerer Klingen im geschlossenen Zustand und die Möglichkeit sehr große Gleitscheiben verwenden zu können (in diesem Fall 21mm Durchmesser).
Die Klingenstärke ist ziemlich kräftig gewählt, durch den Flachschliff bis zum Klingenrücken ergibt sich jedoch ein sehr schneidfreudiger Klingenwinkel. An der Klinenspitze habe ich einen bedeutend steileren Klingenwinkel gewählt um eine maximale Stabilität der Spitze zu erreichen.

756-1.JPG
Klein aber (ge)mein.
Von der Länge her noch relativ kompakt, von der Höhe und Breite jedeoch wohl eher nicht. Gesamtlänge : 175mm, Griffbreite : 37mm, Griffstärke : 16mm, Klingenlänge : 75mm.

761-1.JPG
Auch im geschlossenen Zustand passen alle Linien zusammen und es gibt keine überstehenden Teile.
Nicht mehr verfügbar.

763-1.JPG
Die Verriegelung ist auf diesem Bild sehr schön zu sehen, geauso die doch recht solide Klingen-und Platinenstärke.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Fr 31. Aug 2012, 18:50

Es war schon eine ganze Zeit lang ruhig bei mir. Damit ist jetzt aber wieder Schluß!!!

Hier werden wieder richtige Messer gebaut.

Was ich unter einem richtigen Messer verstehe, könnt ihr euch ja mal anschauen. Die Technischen Daten :

Stahl : D2
Häerte : ca. 60 - 61 HRC
Gesamtlänge ca. 25 cm
Klingenlänge : knapp unter 12 cm
Griffmaterial : Wüsteneisenholz
Klingenstärke : 10 mm !!!
Gesamtgewicht : 435 g (natürlich nur das Messer ohne Scheide)

Um die Frage gleich von vornherein zu beantworten : nein kein Mensch braucht so ein Messer!
Ich habe es trotzdem gebaut und alle die es bisher in die Hand nahmen, hatten ein echt fettes Grinsen im Gesicht.

183-1.JPG
Die Klingenstärke von 10mm läuft natürlich im Griff voll durch. Ich habe extra keine Gewichtseinsparungen im Griff eingebracht, da dies die sehr gelungene Balance zerstört hätte. Durch die Klingenbreite von 40mm entsteht sogar ein recht schneidfreudiger Klingenwinkel.



182-1.JPG
Von der Form her eher klassisch, sieht man dem kleinen Dicken seine Besonderheit noch gar nicht an.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Di 18. Sep 2012, 15:44

Ein herzliches Hallo an alle Messer-Verrückten,

ich wurde am 15.09.2012 als Probemitglied in die Deutsche Messermacher Gilde aufgenommen. Die Probemitgliedschaft dauert ein Jahr, danach erfolgt die Aufnahme als Vollmitglied, soweit man sich in dieser Zeit an die Regeln der Gilde hält.
Natürlich habe ich auch an der Ausstellung der DMG am 16.09.2012 als Aussteller teilgenommen. Mein Fazit : eine rundum gelungene Veranstaltung mit tollen Messern, Messermachen und einem absoluten Fachpublikum. Ein Besuch im nächsten Jahr kann ich jedem nur wärmstens empfehlen.
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Mi 2. Jan 2013, 19:29

Gesundes neues Jahr an alle,

es war mal wieder etwas still auf meiner Seite. Das liegt aber nicht daran das ich nichts tun würde, sondern daran das ich viel lieber in meiner Werkstatt stehe und Messer baue statt vor diesem elektronischen Kasten zu sitzen (ich mag Computer nicht so).
Ich habe zur Zeit 6 Messer in Arbeit. Die kälter werdenden Temperaturen zwingen mich zu einer etwas anderen Arbeitsweise. So lange die Außentemperaturen noch nicht unter 0°C liegen kann ich meine Werkstatt noch ganz gut mit meinem kleinen Kanonenofen aufheizen, daher erledige ich bei meinen geplanten Projekten erst einmal die Grobarbeit in der Werkstatt und mache mich danach gleich ans Nächste. Wenns dann richtig Winter wird verziehe ich mich in meinen schönen warmen Keller, in dem ich meiner Frau eine kleine Ecke zum Messerbauen abgeschwatzt habe. Hier kann ich dann in Ruhe den Feinschliff vornehmen ohne das Körperteile Erfrierungen erleiden.
Ich werde in den nächsten Tagen ein paar Bilder in meiner Werkstattecke einstellen.

Ich habe jetzt auch eine eigene Hompage, die sich jedoch noch im Aufbau befindet (schon wieder am Computer sitzen statt in der Werkstatt).
Nur mal für die ganz neugierigen : www.messermacher-funke.npage.de

Grüße an alle von Frank
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09

Re: Messermacher Frank Funke

Beitragvon Frank » Sa 19. Jan 2013, 10:19

Hallo an alle,

meine Internetseite ist jetzt in groben Zügen fertig. Natürlich werden alle Neuen Messer auch weiterhin hier eingestellt.
Die meisten Kategorien habe ich bereits gut mit Leben und Inhalten gefüllt.
Natürlich ist so eine Internet Seite nie ganz fertig, aber ich bemühe mich nach Kräften, mich regelmäßig vor den Computer zu setzen und alles immer schön aktuell zu halten.

Viele Grüße von

Frank

www.messermacher-funke.npage.de
Frank
Wanderer
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 15:09


Zurück zu Eigene Arbeiten der Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder: Majestic-12 [Bot]